Herzlich Willkommen

Haining/Gemeinde Seewalchen am Attersee. Zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes in Haining wurden am Mo. 20.04.2015 um 11:51 die 3 Feuerwehren des Pflichtbereichs Seewalchen (Kemating, Seewalchen und Steindorf) gerufen.

Bereits wenige Minuten nach Erstalarmierung wurde Alarmstufe 2 bzw. 3 ausgelöst. Trotz des vorhanden Löschbehälters in Haining musste eine Zubringerleitung vom Attersee auf einer Länge von rund 1.000m bzw. über rund 65 Höhenmeter gelegt werden. Aufgrund des raschen und gezielten Einsatzes der beteiligten Feuerwehren konnte der Brand aber unter Kontrolle gebracht werden.

Eine Person wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades durch das Rote Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Die in den Stallungen befindlichen Pferde konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. An der betroffenen Reithalle entstand immenser Schaden. Die Schadensursache ist dürfte ein technischer Defekt an einem überhitzten Akkuladegerät gewesen sein.

Insgesamt standen 9 Feuerwehren, darunter das Atemschutz-Fahrzeug der FF Vöcklamarkt sowie der Hubsteiger der FF Vöcklabruck, im Einsatz. Das Brandobjekt wurde mittels Wärmebildkamera auf verbliebene Glutnester untersucht. Aus Sicherheitsgründen hielt eine Abordnung der FF Kemating, in deren Einsatzzone das Brandobjekt gelegen ist, Brandwache.

 

Free Joomla Lightbox Gallery